Fun / Gastbeitrag / Technik

Allgemeines und Aktuelles zum Thema Auto-Tuning in Deutschland

Der Begriff “Auto-Tuning” beschreibt die individuelle Veränderung von Autos hinsichtlich Leistung, Fahreigenschaften, Optik oder Akustik. In der Bundesrepublik Deutschland gibt es seit Jahren eine aktive Tuning-Szene. Die Mitglieder der Szene sind über das ganze Land verteilt, als Schwerpunkt und Hochburg gilt aber gemeinhin das Ruhrgebiet.

Problem Transparenz

Oftmals bewegen sich die “Tuning-Freunde” am Rande der Legalität. Nicht alles was geschraubt und gebastelt wird, ist auch erlaubt. Die Polizei hat alle Hände voll zu tun, bei Kontrollen den Überblick zu behalten. Während sich einige Veränderungen am Auto, wie beispielsweise das Tieferlegen, auf den ersten Blick erkennen lassen, gibt es andere Änderungen, die schwer einzusehen sind – insbesondere für den Laien. Es gibt kaum Experten im Bereich des Tunings, die nicht selbst praktizieren, d.h. aktives Bestandteil der Szene sind. Insofern gibt es einen Mangel an neutralen Personen bzw. einen Mangel an kompetenten Instanzen, die in der Lage sind, die Szene zu überwachen und vor allem einzuschätzen.

Beliebte Methoden

Insbesondere die Feinabstimmung des Motors, ist im Rahmen des Auto-Tunings beliebt. Fast immer geht es darum die Leistung des Motors zu erhöhen – möglichst so, dass die Veränderungen nicht nachweisbar sind. Nicht die Regel, aber auch keine Seltenheit, ist die Verabredung von Tuningfans. Mittlerweile gibt es richtige Clubs, wo sich oft nach der Arbeit getroffen wird und man sich zusammen neue Teile aus dem Ersatzteile Katalog aussucht. Es gibt regelmäßige Treffen, bei denen gezeigt wird, was man hat. Dabei geht es um Ehre und um Repräsentation. Viele Fans haben mehrere Zehntausend Euro in das Tuning ihrer Autos gesteckt.

Vom Kompressor bis zum Radlager

Viele Autoteile, die dafür benötigt werden findet man oft wesentlich günstiger bei online Ersatzteile Händlern, wie AutoErsatzteile.de. Ob Aerodynamik von Kompressoren oder der Einbau von Turboladern, bis hin zum Verschönern der Radlager – die Bannbreite an Tuningoptionen ist groß. Während die Szene es im Winter eher ruhig angehen lässt, ist im Sommer Hauptsaison. Interessierte Personen finden hier jedes Wochenende ein Tuning-Treffen, zum Erfahrungsaustausch, Party, Rennen oder Repräsentieren. Aktuell hat allerdings der Auto-Tuning Spezialist “Irmscher”, den Rückzug aus Deutschland angekündigt. Der Wegfall des Marktführers in Sachen Auto-Tuning, wäre ein herber Verlust für alle Fans.

Bild:mark_212011@flickr.com

Tags:

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.