Audi

Der Audi A1 – Nix da mit “Der Mann und sein Auto” ?

Der Audi A1 punktet beim weiblichen Geschlecht

audi-a1

Bild: AUDI AG

Noch vor Kurzem hieß es, dass die Frau von heute total auf Cabrios abfährt. Oder auch auf die großen Geländewagen mit denen sonst nur das angeblich starke Geschlecht spielt. Aber das war die offizielle Darstellung. Meine subjektive Wahrnehmung ist nämlich eine deutlich andere und nun höre ich es auch aus anderen Quellen. Der eigentlich viel zu teure Audi A1 gefällt den Frauen. Und sie sind bei der gesamten Käuferschaft subjektiv in der absoluten Mehrheit. Aber warum nur? Ist dieser Wagen nicht Audi genug um auch bei den Männern zu punkten? Ist es der Preis? Audi stellt den A1 ab 15.800 Euro zur Verfügung, was doch eigentlich ein ordentlicher Preis für einen kompakten Audi ist, aber viel mehr als ein Lenkrad, vier Reifen und einen lächerlich schlappen Motor bekommt man dafür nicht. Die Premium-Mission von Audi ist somit nicht erfüllt. Dass man den Audi A1 auch in hübsch und mit angemessener Power haben kann, steht natürlich außer Frage. Nur zu welchem Preis? Nun, ich würde mich für den 4 Zylinder Diesel mit Direkteinspritzung, Turbo und 2 Litern Hubraum entscheiden. Das dürfte ausreichen um die knapp 1300 Kilogramm flott zu bewegen. 143 Ps und reichlich Newtonmeter sollten dafür sorgen, dass man so nicht nur einen hübschen kleinen Stadtflitzer hat, sondern auch noch als Erster von der roten Ampel wegkommt. Wenn man dann noch eine angemessene Austattung wählt, ist man ruckzuck bei satten 30.000 Euro. Und das wär mir der Spaß dann eben nicht mehr Wert. Es ist ja letztendlich doch nur ein Kompakter. Oder besser gesagt ein aufgeblasener Kleinwagen.

Gibt es den Audi A1 auch für richtige Kerle?

Bild: evocars-magazin.de

Antwort: Natürlich. Aber leider nicht bezahlbar und wohl für die Meisten auch nie fahrbar. MTM hat ordentlich am Audi A1 rumgeschraubt und ihm einen 2,5 Liter Turbo mit unglaublichen 500 PS eingepflanzt. Was nicht alles möglich ist mit ein bisschen tuning. So wird die Aphaltblase zum Rennpferd und der  MTM Audi A1 bringt es auf satte 324 km/h. Da muss dann auch schon der ein oder andere Sportwagen aus Italien auf die rechte Spur wechseln, um dem kleinen MTM Floh Platz zu machen.

Bild: evocars-magazin.de

Audi präsentiert den A1 so wie er sein sollte

Bild: tuning-stories.de

Breit, böse, brutal. 500 PS und ein klangvoller Name, das ist der Audi A1 clubsport quattro. Gezeigt wurde er auf dem Wörtherseetreffen in diesem Jahr. Er ist leider derzeit noch ein Unikat aber, wenn Audi ein Herz hat und weiß was die Fans wollen, dann gibt es bald zumindest eine Kleinserie.
Einen ausführlichen Bericht zu diesem kleinen Kraftprotz aus dem Hause Audi findet ihr bei tuning-stories.de

2 Comments

  1. Besten Dank für den Verweis auf unsere Seite.
    Wir haben noch den einen oder anderen Audi-Artikel parat, also schaut Euch gerne nochmal um bei uns.

    Grüße
    Philip

  2. Pingback: Der Audi A1 Sportback - Ab dem Frühjahr 2012 beim Händler | der Mann und sein Auto

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.