Chevrolet / Kultwagen

Der Camaro – und wahre Vernunft darf niemals siegen

Chevrolet baut seit über 40 Jahren den Camaro

Ein Auto,  ein Lebensgefühl, ein Camaro. Laut, breit, stark. So und nicht anders kommt der Camaro seit nunmehr über 40 Jahren daher und hat seine Anhänger auf der ganzen Welt. Der Camaro kann dein bester Kamerad sein aber nur, wenn er auf ein gleichgesinntes Gemüt trifft. Ruhig Dahingleiten ist für den Camaro nur für kurze Zeit eine Option. Driftend und mit dem Fuß auf dem Gas ist schon eher nach seinem Geschmack. Bei diesem Auto werden die Gehirnleistungen auf das Wesentliche reduziert. Und damit meine ich nicht rationales und vorrausschauendes Denken. Als typisches amerikanisches Pony Car braucht das Auto Auslauf, und das reichlich. Wenn ein dicker V6 Motor als Sparversion bezeichnet wird und 200 PS nur müde belächelt werden, dann weiß man worum es beim Camaro geht.

Der Camaro sorgt bei jedem Mann für Begeisterung

Sprit sparen und die Umwelt schonen sind heute wichtiger denn je aber wo bleibt dann der ganze Spaß. Männer brauchen große Maschinen. Sie füheln sich wohl beim dumpfen Gurgeln eines V8 Motors und könnten vielleicht sogar tiefenentspannt daneben einschlafen. Vielleicht sollte das einmal von der Schulmedizin als mögliche Form einer Therapie in Ewägung gezogen werden?! Ich würde sie mir in jedem Fall verschreiben lassen.

Der Camaro ist das perfekte Spielzeug für den Mann

Jungs wollen immer nur spielen. Sie werden größer und auch iher Spielzeuge werden größer, leider meißt auch teurer. Früher konnten wir uns für ein paar Silberlinge einen Camaro leisten. Er war zwar nur so groß wie eine Streichholzschachtel aber wir konnten uns schon damals bildlich vorstellen, wie wir eines Tages eine geschwungene Küstenstraße entlang fahren, dem Sonnenuntergang entgegen jagen und niemals anhalten. Es reichte ein kleines Spielzeugauto um uns mit unseren Gedanken fort zu reißen. Heute muss das Auto etwas größer sein. Wir wollen Hubraum, wir wollen Leistung und wir wollen ein verdammt gutes Aussehen. Der Camaro hat all das und schnell ist er auch noch. Mit einem V8 Motor und über 6 Litern Hubraum bringt es der Camaro auf 432 PS. Höchtsgeschwindigkeit ist anhand dieser Zahlen eigentlich absolut nebensächlich.

Das Camaro Coupe wird es ab Herbst auch in Deutschland geben

Zur Zeit kann man das neueste Modell des Camaro über die vielen Importeuere dierekt aus den USA bestellen. Ab dem Herbst wird das Camaro Coupe dann auch beim deustchen Chevrolet Händler zu beziehen sein. Derzeit muss Mann etwa  38.000 Dollar  für das Camaro Coupe SS berappen. Da bleibt zu hoffen, dass es mit der amerikanischen Wirtschaft nicht so schnell aufwärts geht.  Preis/Leistungs Sieger ist der Camaro damit auf jeden Fall gegenüber seiner europäischen Konkurrenz. Wo sonst bekommt man soviel PS für sein Geld!?

Und wer gleich das ganz Besondere haben möchte: Hier ein Ausblick auf die Geburtstagsedition von Chevrolet.  45 Jahre Camaro ab 2012 zu haben 😉

Bilder : www.seriouswheels.com

Tags: / / /

3 Comments

  1. Hallo, was für Hammergeile Geschosse und ich glaube hier zerschmilzt nicht nur das Männerherz, aber leider viel zu teuer für mich. Ich bin gespannt, wann man die ersten Camaros auf den Strassen sieht.

  2. Pingback: Autos, Tests und Fahrberichte aus einer anderen Zeit - der Mann und sein Auto

  3. Rosa Himmel says:

    Wird der nicht sogar bei einer der CSI-Serien eingesetzt? Ich bin mir nicht sicher.

    Grüße Rosa

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.