Honda

Die neue Honda Civic Limousine – Nicht (mehr) kompakt

Die neue Honda Civic Limousine steht beim Händler. Was daran so besonders ist? Nun, erstmals ist die Stufenheck-Variante auch in Deutschland verfügbar. Bisher kannten wir nur die Hatchback-Variante. Die neue Stufenhecklimousine sieht besser aus und kostet weniger.

Es macht den Eindruck als ob man das Wegbleiben des Honda Accord, der seit 2015 nicht mehr angeboten wird, irgendwie kompensieren möchte. Darum muss sich die Civic Limousine auch ganz schön strecken. Ganze 4,65 Meter ragt die Civic Limousine in die Länge. Das passt nicht mehr wirklich in die Kompaktklasse und ist ziemlich nah dran am alten Accord. Der Golf VII bringt es gerade einmal auf 4,26 Meter und steht damit ganz schön hinten dran.

Die neue Honda Civic Limousine sieht einem Coupé ähnlicher als einer herkömmlichen Limousine mit Stufenheck. Eine typische Stufe zum Kofferraum fehlt bei der Civic Limousine komplett. Man kann grundsätzlich sagen, dass das Heck der Civic Limousine sehr gelungen ist. Keine Krawall-Optik wie beim Type R und keine seltsam aufgeblähten Plastikteile an der Stoßstange wie sie bei der Hatchback-Variante zu finden sind. Alles in allem war das eine sehr gute Entscheidung von Honda. Die andere gute Entscheidung ist, dass man uns diese Version in Deutschland nicht vorenthalten will.

Die Preise

Das Einstiegsmodell „Comfort“ mit 1.5VTEC-TURBO-Benziner, 182 PS und 6-Gang-Schaltung ist ab 25.520 Euro zu haben. Optional ist ein Automatikgetriebe verfügbar.

Die weiteren Varianten „Elegance“ und „Executive“ sind ab 27.980 Euro bzw. 30.620 Euro erhältlich.

Das komplett überarbeitete Innendesign präsentiert sich schlicht und übersichtlich und wartet mit neuen Technologien und hochwertigen Materialien auf. Durch die niedrigere Sitzposition fühlt sich der Fahrer noch unmittelbarer mit dem Fahrzeug verbunden. In der Civic Limousine zum Einsatz kommt die zweite Generation des Infotainmentsystems Honda Connect, das Apple CarPlay® und Android Auto unterstützt. Serienmäßig zum Einsatz kommt das umfassende Sicherheitspaket Honda SENSING.

Geschichte

Der Civic ist ein guter Bekannter. Seit zehn Generationen, oder anders gesagt – seit 1972 – ist der Name Hondas Synonym für kompakte Fahrzeuge. Den wohl größten Sprung in jüngerer Vergangenheit in Design und Technik hat Honda bei der Einführung der 8. Generation gewagt. Der Civic von 2005 bis 2011 war ein echter Quantensprung für kompakte Autos aus Fernost. Der Beliebtheit des Modells hat das ganz und gar nicht geschadet. Wirft man einen Blick auf den Gebrauchtwagenmarkt, beispielsweise auf mobile.de, entdeckt man viele, viele Modelle in unterschiedlichsten Preisregionen.

Unser Eindruck

Die Honda Civic Limousine hätte gern schön früher kommen dürfen. Allerdings befürchten wir, dass es dieses Variante des Civic nicht leicht haben wird. Sicherlich wird es Autofahrer geben, die das spezielle Design sofort annehmen und es feiern werden. Ein Hingucker ist die Civic-Limousine so oder so. Massentauglich wird`s nicht. Das soll es wohl aber auch nicht. Dafür gibt es genügend andere Modelle bei Honda.

Bilder: Pressemappe Honda

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.