Toyota

Empfehlung – Toyota Auris als junger Gebrauchter

Der Toyota Auris, der bis zum Jahr 2012 in seiner ursprünglichen Version gefertigt wurde, ist ein sehr beliebter Kompaktwagen und und löste 2006 den bis dahin sehr erfolgreichen Corolla in Deutschland ab. Der Auris ist als kräftiger 2 Liter Diesel D4D ein tolles Auto sowohl für die Stadt als auch für flotte Fahrten über Landstraße und Autobahn. Weil er gerade auch als Gebrauchtwagen eine sehr gute Figur beim Preis macht, ist er unsere Kaufempfehlung für euch.

Ab 2010 hat Toyota den Auris auch als Vollhybrid im Sortiment geführt. Der kompakte Japaner wurde damit noch sparsamer als er eh schon war. Ab 2012 gab es dann eine größere Modellpflege und im Sommer 2015 wurde noch einmal kräftig aufpoliert. Doch nicht nur Sparsamkeit macht den Auris so interessant. Als junger Gebrauchtwagen ist er ein kleiner Geheimtipp. Der 2.0 D4D der Baujahre 2007 bis 2009 ist ein tiptop-Gebrauchtwagen zu einem derzeit sehr ansprechenden Preis.

Am besten gefällt  uns der Auris 2.0 mit seinem knackigen manuellen Getriebe. Mit 93 kW / 126 PS  ist er natürlich kein Überflieger, aber auch kein Blindgänger. Er ist da mehr der Alltags-Könner als die Taschenrakete. Wer mit dem Auris als neuen gebrauchten Gefährten liebäugelt, muss sich allerdings noch mit maximal der EURO 5 Norm zufrieden geben. Um etwas mehr aus dem Kompakten rauszuholen und den Verbrauch zu optimieren, bietet sich ein Chiptuning an. Da er kein Neuwagen mehr ist, braucht man sich um die Herstellergarantie nicht mehr viele Gedanken machen. Wenn das interessant für dich ist, kannst du Chiptuning-Infos hier finden. Mit einer Mehrleistung von fast 30 Prozent und einer Motorgarantie für’s Chiptuning ist tuningkit.de eine Empfehlung um den Auris 2.0 D4D mit etwas mehr Dampf auszurüsten. Preislich hält sich diese Form der Leistungssteigerung auch absolut im Rahmen des Verträglichen. Dieser Service ist auch für viele weitere Marken und Modelle verfügbar. 

Die Unterhaltskosten bewegen sich im Mittelfeld der Kompaktkasse. Allerdings bekommt man die typische Zuverlässigkeit, die man von Toyota gewohnt ist. Hinzu kommt die durchaus sehenswerte Ausstattung, die bereits in den ersten Auris-Modellen verfügbar waren. Mit etwas Geschick findet man auf dem Gebrauchtwagenmarkt einen Auris 2.0 D4D mit der persönlich gewünschten Ausstattung. Comfort- oder Executive-Ausstattung bieten eine gute Grundausstattung, wie Sitzheizung, Keyless-Go oder Klimaanlage. Regensensor, ESP und Lichtsensor sind ebenfalls sehenswerte Highlights, die man in einem jungen gebrauchten Auris mit etwas Glück mit abstauben kann.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*