Audi / BMW / Mercedes Benz / Tips / VW

L.A. Auto Show mit starker deutscher Präsenz

Eine kleine Automesse ganz groß

Vom 18. bis 27. November läuft die L.A. Auto Show und sie ist, obwohl ihrer regionalen Übersichtlichkeit, eine sehr wichtige Messe für die deutschen Herteller.

Deutsche Automarken fahren groß auf

Audi, BMW, VW und Mercedes sind auf der recht übersichtlich dimensionierten Messe in Los Angeles mit vielen Modellen vertreten. Audi stellt beispielsweise S6, S7, S8 und A8 GT vor. BMW glänzt mit dem i3 und dem i8 Concept. Mercedes zeigt das C63 AMG Black Series Coupe und den SLK 55 AMG Roadster. VW kann auf der L.A. Auto Show als Premium-Marke glänzen. Anders als noch hierzulande hat VW bei den Amerikanern schon seinen Ruf als Premium-Marke etablieren können.

Der Grund, warum die deutschen Hersteller gerade auf dieser recht kleinen Messe so dicke Geschütze auffahren liegt schnell auf der Hand. Es ist du gut betuchte Nachbarschaft in L.A. und Umgebung die das Engagement der Autobauer rechtfertigt. Vor den amerikanischen Villen stehen häufig Autos der deutschen Hersteller.

L.A. Auto Show ist international relevant geworden

Durch die große Herstellerpräsenz auf der L.A. Auto Show folgen viele Besucher. Und so schaft es die Messe zur internationalen Beachtung. Immerhin sorgen 50 Premieren für viele spannende Neuigkeiten. Gerade die heimischen Hersteller stellen in L.A. ihre neuen Modelle vor. So kann man bereits jetzt erahnen wie der Nachfolger des Ford Kuga aussehen wird. In den USA heißt das neue Modell „Escape“ und ist mit social media Möglichkeiten vollgestopft.


Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.