BMW

Schnelle Kunst

Kunst und Autos gehören ja irgendwie zusammen. Denn es ist doch Kunst tolle Formen zu erschaffen, die uns begeistern und fesseln. Auch Farben und Muster wirken auf uns. Doch nicht nur die Kunst beeinflusst das Automobil. Auch das Auto beeinflusst die Kunst, gehört es doch seit über hundert Jahren zum Alltag der Menschen. Ein besonders umfangreiches Projekt der Kunst und des Automobilbaus ist die BMW Art Car Collection.

bmw-3-0-csl-alexander-calder1

Das erste Art Car von BMW und Alexander Calder aus dem Jahr 1975

Seit 1975 werden immer mal BMW Fahrzeuge von Künstlern bemalt. Die Idee dazu stammte vom französischen Auktionator und Rennfahrer Hervé Poulain. Auf seine Anregung hin kreierte der Künstler Alexander Calder das erste BMW Art Car. Ein BMW 3.0 CSL mit 480 PS wurde von ihm zu einem Kunstwerk verwandelt. Damals sorgte die Idee ein Auto als Kunstwerk zu schaffen für viel Gesprächsstoff. Also hatte man sein Ziel erreicht. Doch damit nicht genug. Der BMW von Calder ging beim 24h Rennen von Le Mans an den Start. Viele weitere Art Cars sollten dieser Idee folgen.

bmw-m1-andy-warhol4

Andy Warhol schuf dieses Kunstwerk 1979

Es folgten weitere Fahrzeuge, die von Künstlern wie Frank Stella, Roy Lichtenstein oder Andy Warhol in rollende Kunstwerke verwandelt wurden. Warhol verzierte 1979 einen BMW M1, der ebenfalls am 24h Rennen von Le Mans teilnahm. Der 470 PS Sechszylinder belegte den zweiten Platz in seiner Klasse. Warhol selbst sagte über das Auto: „Ich liebe das Auto. Es ist besser gelungen als das Kunstwerk.“ Naja, die Fans an der Rennstrecke waren auf jeden Fall auch vom Design begeistert.

bmw-635-csi-robert-rauschenberg6

Der BMW 635 CSi wurde von Robert Rauschenberg 1986 geschaffen.

bmw-z1-ar-penck11

Der Z1 ist schon selten. Mit dieser Lackierung von A.R. Penck aus dem Jahr 1991 ist er einmalig.

Als 2010 das bisher letzte Art Car präsentiert wurde, schuf der Künstler Jeff Koons einen BMW M3 GT2 mit wirklich beeindruckendem Design. Knallige Farben und die Startnummer 79, die an Warhols Art Car von 1979 erinnern sollte, sorgten für reichlich Diskussionsstoff und für noch mehr Besucher in den vielen Ausstellungen, in denen der M3 gezeigt wurde.

Im vergangenen Jahr feierte BMW den 40. Geburtstag der Art Car Serie und präsentierte passend dazu zwei Künstler, die jeweils ein neues Art Car erschaffen sollen. Die Chinesin Cao Fei und der US-Amerikaner John Baldessari können sich dabei an einem BMW M6 GT3 austoben. Wir sind gespannt, was die beiden Künstler erschaffen werden und wie erfolgreich der 18. und 19. Wagen der Art Car Collection sein werden.

bmw-850-csi-david-hockney14

David Hockney schuf 1995 das 14. Art Car für BMW.

bmw-m3-gt2-jeff-koons17

Noch der aktuellste Sprößling in der Art Car Familie. Jeff Koons legte 2010 Hand an diesen BMW M3 GT2.

Alle Bilder: BMW Presse

Tags: / /

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.