Toyota

Toyota optimiert den GT86

Toyota-GT86-rot

Bild: Toyota

Für mich eines der schönsten aktuellen Sportcoupés auf dem Markt. Der Toyota GT86. Nun legen die Japaner Hand an, um den GT86 noch dynamischer zu gestalten. Äußerlich kann man die Veränderung leicht übersehen. Da bekommt der kleine Asiate eine Dachantenne in Haifischflossen-Form. DAmit verspricht man sich eine bessere Aerodynamik. Für mich ist es nur ein optisches Element. Aber wenn’s hilft, nehmen wir sie natürlich gerne.

Der GT86 bekommt neue Aufhängung und neue Stoßdämpfer

Die  größere Veränderung am GT86 findet man unter dem Blechkleid. Das Fundament der Überarbeitung bilden eine steifere Vorderradaufhängung und steifere Stoßdämpfer. Die neue Dämpfung soll das Handling verbessern und die Stabilität erhöhen. Dadurch soll der Fahrkomfort selbst bei höheren Geschwindigkeiten ebenfalls verbessert werden. Die Lenkung soll noch direkter werden. Die modifizierte Aufhängung wiederum soll dem Fahrer eine noch bessere Rückmeldung vom Fahrzeug geben.

Karbonfaser-Optik und neue Farben

Was gibt es sonst noch neues für den GT86? Im Innenraum kann man nun eine Instrumententafel in fetter Karbon-Optik antreffen, was dem Coupé ausgesprochen gut steht. Karbonfaser, ob echt oder nur optik, lässt den GT86 im Innenraum gleich noch etwas dynamischer wirken. Abgerundete werden die kleinen Verbesserungen durch zwei neue Außenlackierungen. Mein Liebling bleibt das Inferno Orange.

Toyota-GT86-Karbonfaser-Optik-Innenraum

Bild: Toyota

Bild: Toyota

Bild: Toyota

 Der Toyota GT86 kann ab sofort mit den neuen Features beim Händler bestellt werden. 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.