Hybrid / Toyota

Toyota stellt Preise für den Prius Plug-in Hybrid vor

Ab dem Herbst wird Toyota das neue Prius Plug-in Hybridmodell in Deutschland verkaufen. Genauer gesagt ab Oktober 2012 wird der Prius beim Händler stehen. Jetzt kann man sich konkret Gedanken über eine Anschaffung machen. Die Preise für den neuen Plug-in Hybrid sind jetzt von Toyota bekannt gegeben worden.

Für den Prius Plug-in Hybrid müssen mindestens 36.200 Euro investiert werden. Eine stolze Summe für ein zukunftsweisendes Fahrzeugkonzept. Mit dem neuen Prius kann man 25 Kilometer rein elektrisch fahren. Diese Reichweite ist für die meisten Berufspendler vollkommen ausreichend. Bei einer längeren Fahrstrecke verhält sich der Prius dann wieder wie ein normaler Hybridwagen. Aufladen kann man den Plug-in Hybrid an jeder normalen Steckdose und soll für eine volle Aufladung laut Toyota nur 90 Minuten dauern. Morgens zur arbeit, Akku laden und abends wieder vollelektrisch nach Hause fahren ist somit kein Problem.

Eine lahme Schnecke ist der Prius mit seiner Gesamtsystemleistung von 100 kW in jedem Fall nicht. Toyota sagt, dass man mit dem Prius Plugin-in Hybrid den Sprint von 0 auf 100 in 10,8 Sekunden bewältigen kann. Das ist kein Vergleich mit einem Porsche oder Ferrrari. Allerdings sind solche Sprintwerte für die wahren Puristen sowieso nebensächlich. Wichtiger ist ja bei einem Hybridfahrzeug der CO2 Ausstoß. Und der kann sich sehr wohl sehen lassen. 49 Gramm pro Kilometer sind ein hervorragender Wert für den neuen Toyota Prius Plug-in Hybrid. Wer immer schön seinen Akku auflädt, kommt auch auf einen vorbildlichen Durchschnittsverbrauch von 2,1 Litern Benzin auf 100 Kilometern.

Bilder: Toyota

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.