Fun / Tuning

Unsere Highlights der Essen Motor Show 2015

Die Essen Motor Show 2015 biegt in die Zielgerade ein und wir werfen einen kurzen Blick auf unsere Highlights der Messe. Auch in diesem Jahr rechnete man mit einen großen Besucheransturm von über 350.000 Menschen, die sich das schärfste aus den Bereichen Tuning und Motorsport ansehen wollen.


Wenn der Streber zum Tuningobjekt wird

skoca octavia rs 230Dass Skoda in diesem Jahr sehr erfolgreich war, hat nun Anfang Dezember wohl auch der Letzte mitbekommen. Die VW-Tochter hat ein sehr erfolgreiches Jahr hingelegt und darf sich nun mit den Schönsten auf der Essen Motor Show feiern lassen. Unser Liebling ist hier der Skoda Octavia RS 230. Ohne viel Trara ist das mal eben der schnellste Serien-Ocktavia den Skoda je gebaut hat. 250 km/h Spitze sind jetzt nicht bahnbrechend, aber auch nicht mehr leichte Kost.


Hella Show & Shine Award

172 Bewerber meldeten sich für den begehrten Award auf der Essen Motor Show an. Zehn von ihnen haben es ins Finale geschafft und drei von ihnen wollen wir dir hier zeigen. Vor Ort und online kann der persönliche Favorit unter den zehn Finalisten zum Sieg gewählt werden. Bei der Auswahl der ahn Finalisten standen Style und Konzept ebenso im Fokus wie die Verarbeitung bei den getunten Autos. Hier sind unsere drei Lieblinge:

02-HELLA-SHOW-AND-SHINE-AWARD-Finalist-2015

Jörg Köstermann VW Käfer

06-HELLA-SHOW-AND-SHINE-AWARD-Finalist-2015

Oliver Schröder VW Beetle

09-HELLA-SHOW-AND-SHINE-AWARD-Finalist-2015

Arthur Lohengel VW Tiguan


Wenn du wählen müsstest – tuningXperience

Natürlich gib es auf der Essen Motor Show so unfassbar viele Eindrücke und so unglaublich viele krasse Autos, die eine Erwähnung wert sind. Wir wollen den Fokus auf die getunten Fahrzeuge legen und berichten. Neben dem optischen Tuning wir auch das technische Tuning immer interessanter. Egal ob optimierte Fahrwerke oder Turbolader oder gechippte Motoren, egal ob Benzin, oder Diesel Tuning. Die Möglichkeiten sind unzählig. 

Die Bandbreite auf der Essen Motor Show reicht von moderat modifizierten Daily Drivern über performanceorientierte Rennboliden bis zu detailverliebten High End Showcars. Ob clean und dezent oder Extrembreitbau: Nahezu alle Trends sind vertreten. Das schöne an diesen Modellen: Es sind alles Privatfahrzeuge und die Liebe zum Detail lässt sich überall wiederfinden. 

Toyota-Celica-TA22-GT-2

Fahrzeug: Toyota Celica „ta22 GT“ Baujahr: 1974 Foto: Melissa Vandeputte

Mercedes-Benz-C124-300CE-6

Fahrzeug: Mercedes Benz 300CE (C124) Baujahr: 1990 Fotograf: FLGNTLT Mediacrew

Honda-S2000-2

Fahrzeug: Honda S2000 Baujahr: 2006 Fotograf: unbekannt

Audi-R8-3

Fahrzeug: Audi R8 Baujahr: 2009 Fotograf: Christophe Waterplas

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.