Automobil News / Info

Wann wird Autofahren zu teuer?

Angesichts der ständig steigenden Spritpreise kommt immer wieder die Frage auf, ab wann sich das Autofahren eigentlich nicht mehr lohnt. Die Preisentwicklung an der Zapfsäule kennt nur den Weg nach oben. Abgesehen von ein paar wenigen Augenblicken an denen das Benzin günstiger ist als noch am Vortag, müssen Autofahrer immer mehr Geld ausgeben um den Tank voll zu bekommen. Was Spritspartechnologien in neuen Autos einsparen, wird für Zusatzausstattungen, wie beispielsweise Klimaanlage oder Standheizung, wieder verbraucht. Also wann ist die Schmerzgrenze für den Autofahrer erreicht?

Wann wird Autofahren unwirtschaftlich

Unter der Prämisse „Zeit ist Geld“ lässt sich ziemlich schnell feststellen ab wann man besser nicht mehr mit dem Auto fahren sollte. Wenn Alternativen fehlen, bleibt nur das Auto als Fortbewegungsmittel. Dies ist im ländlichen Raum häufig gegeben. Dort fehlen Alternativen wie Bus und Bahn für eine flexible Fortbewegung. Sie sind zwar vorhanden, können aber nur einen geringen Einzugsbereich abdecken. Wer genug Zeit aufbringen kann, kann auf dem Land mit Bus und Bahn reisen. Allerdings ist man sicher ziemlich schnell von einem mehrere Stunden dauernden Weg zur Arbeit und zurück genervt. Hinzu kommt, dass man die Fahrtzeit nicht für andere Unternehmungen nutzen kann.

In der Stadt beziehungsweise Großstadt kehr sich dieser Zusammenhang um. Wer hier zügig von A nach B will sollte auf das Auto verzichten und öffentliche Verkehrsmittel nutzen. Ein gut ausgebautes Nahverkehrsnetz schlägt Berufsverkehr und Parklplatzsuche um Längen. Nicht nur der Faktor Zeit schlägt sich hier auf die Seite von Bus und Bahn, auch die Kosten verhalten sich zu Gunsten des Nahverkehrs. In den Innenstädten herrscht Parkraumbewirtschaftung. Hinzu kommen häufige Staus in den Morgen- und Abendstunden. Der gefahrene Kilometer wird in der Stadt häufig teurer als man zuerst annehmen mag.

In jedem Fall sollte man sich hin und wieder die Frage stellen, ob eine alternative Fortbewegung mittlerweile nicht günstiger ist als mit dem Auto zu fahren. In der Grafik untern sieht man die Spritpreisentwicklung von 1950 bis heute. Sie zeigt sehr deutlich, was wir alle schon immer befürchtet haben. Die Preise steigen immer schneller!
Unsere Benzinpreise von 1950 bis heute

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.