Fun

Atze Schröder und der ACE – Ruhe bewahren (Sponsored)

Atze Schröder auf’m Verkehrsübungsplatz. Glaubste nich? Gibt’s wirklich. Ja, nee, is klar! Dass der Typ nicht ernsthaft daran denkt, Leuten die allgemein gültigen Regeln im Verkehr – Entschuldigung bitte – im Straßenverkehr beizubringen, geschweige denn ein Fahrsicherheitstraining an den Mann oder die Frau zu bringen, sollte jedem klar sein. Spaß macht’s aber trotzdem und darum lehnt euch zurück und genießt Atze Schröder im Fahrsicherheitstraining mit einer sehr „engagierten“ Dame , die ihr Bestes geben möchte.

Atze Schröder, der alte Ruhrpott-Matador, ist kommissarischer Verwalter des ACV-Verkehrsübungsplatzes und erlebt mit seiner Crew so einige schräge Dinge. Alles in allem fünf Kurzgeschichten warten auf dich. Hier geht’s zur Seite mit allen Videos.

Dies ist der Auftakt einer mehrjährigen Zusammenarbeit des ACV Automobil-Club und Atze Schröder. „ATZE-V“ zeigt euch wie ein echter Chef die wildesten Situationen meistert – nämlich mit viel Ruhe. Mehrere Jahre müsst ihr zum Glück nicht warten um Atzes Original Club Car gewinnen zu können. Rassige 20km/h Spitze, echter Fuchsschwanz und Sitze in Leopardenoptik. Kurzum der feuchte Traum eines jeden Golfers. Was du tun musst um das Ding bald dein Eigen nennen zu können, erfährst du auf der Seite Atze-V. Auf dem neuesten Stand wirst du auf facebook gehalten. Wer nicht genug kriegen kann, der findet auf der Atze-V-Seite die ultimativen Abschlepptipps vom Maestro persönlich.

Hintergrund

Der ACV Automobil-Club gehört zu den größten Automobil-Clubs in diesem Land. 2012 feierte er sein 50-jähriges Jubiläum und nutzte die Gelegenheit um sich einen neuen Markenauftritt zu verschaffen. Mit dem nicht mehr ganz jungen, darum aber nicht weniger großartigen, Atze Schröder will der Club das junge Publikum dort abholen, wo es den lieben langen Tag rumlungert; nämlich im Netz.

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.