was der Mann so braucht

Ab ins Kino – SOUTHPAW mit Jake Gyllenhaal

Wenn sich gestählte Kerle im Ring die Nasen polieren und ein spannendes Drama rings um den Boxring inszeniert wird, dann darf man sich das ruhig mal ansehen. Der neue Film – Southpaw – verspricht allein schon von den Namen der Beteiligten ein Highlight zu sein. Also hier mal ausnahmsweise nix mit Autos, aber dafür dennoch sportlich und empfehlenswert.

Jake Gyllenhaal, einer meiner persönlichen Schauspiel-Favoriten, gibt im Boxdrama von Regisseur Antoine Fuqua, der unter anderem auch seien Finger beim Meisterwerk Training Day mit im Spiel hatte, einen Boxer, der vom glanzvollen Aufstieg und dem tiefen Fall eines Boxers so ziemlich alles durchmachen muss. Dass der Mann nicht nur schauspielern kann, sondern auch boxen, sieht man schnell. Knallharte Vorbereitung, viel Krafttraining und eine Menge Boxstunden sorgen dafür, dass alle Szenen ohne  Double auskommen. Wenn auf die Nuss, dann auch auf die Originale.

Neben Gyllenhaal glänzen in dem Boxdrama auch Forest Whitaker, der 2007 für seine Hauptrolle im Film Der letzte König von Schottland einen Oscar bekam und Rachel McAdams, die im Film die Frau von Boxer Billy „The Great“ Hope spielt.

Damit diese Art von Film nicht nur eine gefilmte Schlägerei ist, braucht es gute Schauspieler und natürlich gute Musik. You know James Horner? Hollywoods Sound-Legende lieferte die Filmusik und US-Rapper EMINEM produzierte den Soundtrack zum Film.

Ein kurzer Abriss zur Handlung:

Den Titel des Boxweltmeisters hat sich Billy Hope (Jake Gyllenhaal) hart von ganz unten erarbeitet, nicht zuletzt dank der unermüdlichen Unterstützung seiner geliebten Frau Maureen (Rachel McAdams), die im Hintergrund die Fäden zieht. Doch ein Schicksalsschlag, durch den auch das Leben von Billys kleiner Tochter aus den Fugen gerät, zerstört jäh die Idylle. Als ihn dann auch noch sein langjähriger Freund und Manager (Curtis „50 Cent“ Jackson) im Stich lässt, fällt Billy ins Bodenlose. Erst als Box-Coach Tick Wills (Forest Whitaker) ihn unter seine Fittiche nimmt, ist Billy bereit, sich wieder in den Ring zu wagen und sich dem härtesten Kampf seines Lebens zu stellen: dem Kampf gegen sich selbst.

Habt ihr Southpaw schon gesehen und wie gefällt euch der Film?

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.