Audi / Motorsport / Porsche

24h von Le Mans – Audi begrüßt Porsche auf ganz eigene Art (Sponsored Video)

Audi haut in der heißen Phase der Motorsportsaison ganz schön auf den Putz. Nicht nur, dass sie sich für das 24h Rennen am Nürburgring niemand geringeren als Felix Baumgartner ins Cockpit geholt haben, jetzt stellen die Ingolstädter kurz vor Le Mans schnell noch klar, wer dort der Herr im Ring ist. 

Bis es am übernächsten Wochenende in der Eifel 24 Stunden rund geht, steht der Klassiker aller Langstreckenrennen im Kalender. Le Mans ruft und die Hersteller folgen. Audi konnte bereits im vergangenen Jahr mit dem Audi R18 e-tron quattro zum Gesamtsieg fahren. Das wollen die Ingolstädter in diesem Jahr natürlich auch wieder. Dennoch freut man sich bei Audi anscheinend sehr, dass ein anderer großer Konkurrent endlich wieder mit von der Partie ist. Aber seht selbst. 

Le Mans und Porsche ? Da war doch was! Ja, genau, da war was. Porsche ist Rekordsieger auf dem Kurs und in diesem Jahr nach einer über zehnjährigen Abstinenz endlich wieder mit dabei. Das freut Audi (die hübsche Konzernschwester von Porsche) so sehr, dass man bei den Zuffenhausenern gleich mal den alten Reifenbelag auf dem Parkplatz lässt, um einen schönen Gruß auszurichten. 

Porsche hat lange am Comeback gebastelt

Mehr als zwei Jahre hat man sich bei Porsche Zeit genommen, um den Porsche 919 Hybrid konkurrenzfähig zu machen. 500 PS auf 870 Kilogramm Mindestgewicht! Mehr muss man dazu nicht sagen. Aber auch der Audi R18 e-tron quattro hat es in sich. Er bringt mit 490 PS zehn weniger mit als der Porsche, aber dieser Unterschied ist marginal.

Audi will Siegesserie fortsetzen

Am Samstag, den 14. Juni geht es in Le Mans wieder um Prestige, Ehre und die zuverlässigste Technik. Audi dominierte die letzten Jahre deutlich. Porsche letzter Sieg stammt aus dem Jahr 1998, damals noch in einem Porsche 911 GT1. Ab 14.30 Uhr (Rennstart 15 Uhr) kannst du das Rennen hier im Livestream verfolgen. 

Dieser Artikel wurde gesponsert von Audi

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.