Fahrkultur

Ab ins Meilenwerk

Der Mann und sein Auto – gut aufgehoben im Meilenwerk

Meilenwerk Berlin Bild: www.engekiste.de/auto-blog/

Ein Zufluchtsort für alle Autonarren. Ein Ort der Wärme und Ruhe ausstrahlt. Ein Ort an dem Frauen ihre Männer frei herumtollen lassen können. Jeder Mann wünscht sich so einen Ort. Und ja, es gibt diese Orte. Die Meilenwerke in Berlin, Düsseldorf und Stuttgart gehören definitiv zu diesen Plätzen an denen Man(n) sich voll und ganz in die Welt der Automobile und der Technik begeben kann.

Ein Muss für jeden Autoliebhaber

Die Meilenwerke sind wie ein Museum aber irgendwie auch wieder nicht, denn dort wird auch geschraubt gefachsimpelt und natürlich auch gefahren. Eigentlich ist es eine große Garage mit wunderschönen Autos und großartigen Legenden der Automobilbaukunst. Schön ist, dass man diese Garage besuchen kann und dort auf viele Gleichgesinnte trifft. Hinzu kommen Händler, Werkstätten, Automobil- und Markenclubs und Einstellboxen für die Liebhaberstücke an denen man sich stundenlang die Nase an den Glasscheiben plattdrücken könnte. Der man und sein Auto wären dort nicht sehr gut aufgehoben, wenn nicht auch für das leibliche Wohl des Mannes gesorgt werden könnte. Aber auch das wird von den Meilenwerken in Form von Restaurant und Biergarten angeboten und so spricht einem Besuch nichts mehr entgegen.

Der Mann und sein Auto wird eine Reportage starten

Wir waren noch nie im Meilenwerk aber das wird sich ändern. Demnächst werden wir einen Streifzug durch das Berliner Meilenwerk starten. Ob wir jemals wieder von dort weg wollen darf bezweifelt werden 🙂
Wenn es dort so heimelig und kuschelig für jeden Autonarren ist, wie die Webseite der Meilenwerke verspricht, dann wird das ein Ausflug mit Suchtpotential. Wir werden natürlich ausführlich über unsere Eindrücke berichten und selbstverständlich werden wir die Speicherkarten unserer Kameras zum überlaufen bringen um euch die schönsten Stücke zeigen zu können.
War schon jemand in den Meilenwerken in Stuttgart und Düsseldorf? Wie waren eure Eindrücke?

Aktualisierung:

Das Meilenwerk gibt es so nicht mehr. Zumindest heißt die Lokalität jetzt nicht mehr Meilenwerk. Vielleicht kommen wir dazu in der nächsten Zeit etwas ausführlicher über diese Begebenheit zu sprechen.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.