Story / Technik

Das wichtigste Teil am Auto

Philosophieren wir doch einmal über das wichtigste Teil am Auto. Für die einen ist es der Motor, für die anderen sind es die Reifen. Wichtig sind natürlich auch die Bremsen oder ein funktionierendes Getriebe. Das alles bringt nichts, wenn der Fahrer nicht damit umgehen kann. Das Auto ist nichts ohne den Fahrer und der Fahrer ist nichts ohne sein Auto. Was ist da nun das wichtigste Teil am Auto?!

Nach einigen waghalsigen Gebrauchtwagenkäufen, die ich auf Grund der Begeisterung für Motoren und schöne Autos und weniger dem gesunden und logischen Menschenverstand durchführte, kann ich sagen, dass für mich das wichtigste Teil am Auto das ist was kaputt ist oder sich negativ auf alle anderen Teile auswirkt. So schön ein 2,5 Liter Turbo-Motor auch klingen mag und so viel Spaß ein Heckantrieb bei rasanten Kurvenfahrten macht, das Wichtigste ist, dass alles funktioniert. Ersatzteile zu finden ist ja kein Problem, also meistens.  Ein echter Mann beschafft sich günstige Autoteile und macht sich natürlich selbst ans Werk.

Hierzu noch eine kleine Anekdote mit einem etwas älteren Mercedes, welcher mich gern jeden Tag mit neuen Gebrechen überraschte. An einem sonnigen Nachmittag verabschiedete sich bei einer rasanten Berg-und-Tal-Fahrt spontan der Fixierbolzen der Schaltung. Das Nichtvorhandensein von diesem Bolzen machte mir das Schalten unmöglich.

Die Experten von der Mercedes Werkstatt versuchten mir schonend beizubringen, dass Reparaturen an der Schaltung eine höchst kostspielige Angelegenheit wären. Ich verabschiedete mich geistig schon von schönen Ausflügen mit diesem Auto, weil ich wenig Interesse an Reparaturen hatte, die den Kaufpreis des Autos übersteigen. Ich fand heraus, dass nur der schon erwähnte seelenlose Stahlbolzen am Auto fehlte. Schnell nachgebaut und umständlich eingebaut, und schon war alles wieder gut. 🙂

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.