Toyota

Das Elektroauto ohne Kabel laden

TMDE_1026662

Wer stolzer Besitzer eines Elektrofahrzeugs ist, kennt das Jammern auf hohem Niveau. Wenn unterwegs das Auto aufgeladen werden soll, muss man sich vorab überlegen, wo und wie lange man sein Auto abstellen möchte. Ladestationen sind noch spärlich gesät. Auch wenn die Ladeinfrastruktur noch recht dürftig aussieht, Toyota ist schon auf dem nächsten Sprung.-Laden ohne Kabel.

Kabelloses Laden des Elektrofahrzeugs

Das Elektroauto ohne Kabel laden. Das soll nun ein Jahr lang in Japan im Praxistest erforscht werden. Die Technik ist da, Jetzt gilt es, sie Kundenfreundlich zu machen. Ende Februar beginnt die Toyota Motor Corporation in Japan mit den Tests des neu entwickelten kabellosen Ladesystems für Fahrzeuge mit elektrischem Antrieb. So lassen sich beispielsweise die Batterien von Plug-in Hybridfahrzeugen oder Elektroautos erheblich leichter und komfortabler aufladen als bei bestehenden Systemen mit Kabelverbindung.

TMDE_22829

Das kabellose Ladesystem arbeitet mit Magnetresonanztechnik. Dabei wird durch das zwischen zwei Magnetspulen entstehende Magnetfeld Elektrizität von der Ladestation an das Fahrzeug übertragen, um die Batterien während des Parkens aufzuladen. Eine Magnetspule ist im Fahrzeug installiert, die andere auf dem Boden der Ladestation.

Das System kann Parkungenauigkeiten und Höhendifferenzen zwischen den Spulen ausgleichen. Elektromagnetische Beeinträchtigungen anderer Systeme wurden auf ein Minimum reduziert. Die am Boden angebrachte Spule ist besonders robust und wird durch ein darüber rollendes Fahrzeug nicht beschädigt. Toyota hat darüber hinaus eine neue Funktion für den intelligenten Einparkassistenten entwickelt, die den Fahrer dabei unterstützt, die optimale Parkposition oberhalb der Magnetspule einzunehmen.

An den auf ein Jahr angelegten Tests unter Alltagsbedingungen nehmen drei Plug-in Hybridfahrzeuge aus der japanischen Präfektur Aichi teil. Untersucht werden Nutzerzufriedenheit, Bedienfreundlichkeit, mögliche Fehler beim Parken und das Ladeverhalten der Nutzer, etwa die Ladehäufigkeit und die Verwendung der Timer-Funktion für den Ladevorgang. Die Testergebnisse werden für die Weiterentwicklung der Technik bis zur geplanten Serienreife genutzt.

TMDE_1026663

Bilder: Toyota

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.